Lana vs acrilico

Wolle oder Acryl: Was soll man wählen?

Wolle oder Acryl: Welche Faser sollten Sie bevorzugen?

Der arbeiten und dasAcryl es gibt zwei Textilfasern weit verbreitet bei der Herstellung von Kleidung Strickwaren, aber sie haben sehr unterschiedliche Eigenschaften.

Der arbeiten es ist ein Naturfasern tierischen Ursprungs, das aus der Schafschur gewonnen wird. Acryl ist eines Kunstfaser aus Erdöl, das durch Polymerisation von Acrylnitril gewonnen wird.

Doch welche Vor- und Nachteile haben diese beiden Fasern und welche sollte man aufgrund von Qualität, Komfort und Umweltverträglichkeit wählen?

Lana vs acrilico: cosa scegliere?

Faserqualität

Die Qualität einer Faser hängt von ihrer Widerstandsfähigkeit, ihrer Weichheit und ihrem Glanz ab.

Der arbeiten es ist eine Faser beständig, das sich nicht leicht verformt oder verfilzt. Dort arbeiten es ist auch eine Faser weich, die dem Körper ein Gefühl von Wärme und Verwöhnung verleiht. Wolle hat einen natürlichen Glanz, der je nach Farbe und Wollart variieren kann.

Acryl ist eine weniger widerstandsfähige Faser als Wolle, die bei Gebrauch und Waschen dazu neigt, sich zu zersetzen und ihre Form zu verlieren. Acryl ist eine weiche Faser, die aufgrund ihrer Fließfähigkeit und Leichtigkeit Wolle imitiert. Acryl hat einen künstlichen Glanz, der von der chemischen Behandlung abhängt, der es unterzogen wird, wie im Artikel beschrieben laposima.blogspot.com.

KOMFORT

Der Komfort einer Faser hängt davon ab Atmungsaktivität, von ihr Thermoregulierung und seine Hygroskopizität.

Der arbeiten es ist eine Faser atmungsaktiv, wodurch der Körper atmen und eine konstante Temperatur aufrechterhalten kann. Wolle ist eine Faser thermoregulierend, das den Körper je nach Jahreszeit vor Kälte und Hitze isoliert. Dort arbeiten es ist ein Naturfasern hygroskopisch, das Feuchtigkeit aufnimmt und langsam wieder abgibt, wodurch die Bildung von Feuchtigkeit verhindert wird schlechte Gerüche.

Acryl ist eine weniger atmungsaktive Faser als Wolle, was ein stickiges und klebriges Gefühl auf der Haut erzeugen kann. Acryl ist eine weniger thermoregulierende Faser als Wolle, die den Körper nicht ausreichend vor Temperaturschwankungen schützt. Acryl ist eine weniger hygroskopische Faser, sie speichert Feuchtigkeit und begünstigt die Vermehrung von Bakterien und Pilzen und damit auch schlechte Gerüche.

Umweltbelastung

Die Umweltauswirkungen einer Faser hängen von ihrer Herkunft, ihrer Produktion und ihrer biologischen Abbaubarkeit ab.

Der arbeiten es ist ein Naturfasern, leicht erneuerbar, da es auf natürliche Weise auf dem Körper von Schafen wächst. Die Herstellung von Wolle erfordert wenig Wasser und Energie und es entstehen keine giftigen oder umweltschädlichen Abfälle. Wolle ist eine Naturfaser biologisch abbaubar das sich leicht zersetzt und keine Spuren im Ökosystem hinterlässt.

Acryl ist eines davon Kunstfaser, das aus Erdölrohstoffen stammt, die eine hohe Umweltbelastung haben. Acryl ist eine Faser, deren Herstellung viel Wasser und Energie erfordert und die chemische Abfälle und Treibhausgase produziert. Acryl zersetzt sich im Vergleich zu Wolle sehr schnell und gibt Mikroplastik an die Umwelt ab.

Ist Wolle oder Acryl besser?

Der arbeiten bietet verschiedene Vorteile im Vergleich zu Acryl. Es ist widerstandsfähiger, atmungsaktiver, thermoregulierender, hygroskopischer und hat eine positivere Wirkung auf die Umwelt. Acryl ist weniger haltbar, atmungsaktiv und weniger nachhaltig. 

Für diejenigen, die suchen Qualität, Komfort und eine Herangehensweise umweltfreundlichAls ideale Wahl erweist sich Wolle. Entscheiden Sie sich für eines Pullover o eins Zubehörteil Wolle ist eine deutlich günstigere Alternative zu Acryl.