La mitica "Polo"

Der legendäre „Polo“

Das Polo, ein zeitloses Kleidungsstück, hat eine faszinierende Geschichte, die mit Mode, Sport und Eleganz verflochten ist.

Lehnen wir uns zurück und entdecken wir gemeinsam, wie dieses ikonische T-Shirt zu einem Symbol für Stil geworden ist.

Die Ursprünge des Polo

Die Geschichte des Poloshirts beginnt im 19. Jahrhundert dank Henry Sands Brooks, dem Gründer der Marke Brooks Brothers. Im 1818 eröffnete Brooks ein Bekleidungsgeschäft in Manhattan mit dem Ziel, hochwertige Produkte zu einem fairen Preis zu verkaufen. Er war es, der das Poloshirt in die Modewelt einführte.

Aber woher kommt der Name „Polo“? Die Antwort führt uns auf das Spielfeld: Polospieler trugen ein traditionelles Baumwollhemd mit geknöpftem Kragen und langen Ärmeln.

John Brooks, inspiriert von diesem Stil, brachte den Kragen an seinem Hemd an und schuf so das „Poloshirt“. Dieses Kleidungsstück blieb zunächst mit dem Sport, insbesondere Tennis, verbunden.

Die Entwicklung des Polo

In den 1920er Jahren revolutionierte der Tennisspieler René Lacoste das Polo. Er entwarf ein neues T-Shirt, das bequemer und funktioneller war, und war der erste, der es im 1926 trug. Lacoste, auch bekannt für seine Liebe zum Krokodil, vermarktete seine Poloshirts mit dem berühmten Symbol. Von hier aus wurden die berühmten „Lacoste-Poloshirts“ geboren.

Ein weiterer großartiger Tennisspieler, Fred Perry, schuf seine eigene Version des Polosports und trug so dazu bei, diese immer weiter zu verbreiten. Im 1972 brachte Ralph Lauren seine eigene Modelinie namens „Polo“ auf den Markt und machte damit den Durchbruch berühmterer Chef.

Polo in der Welt der Mode

Das Poloshirt wandelte sich vom ausschließlich sportlichen Kleidungsstück zur Stilikone. Prominente, Künstler und Politiker trugen das Poloshirt und machten es so zu einer persönlichen Marke.

Aufgrund seiner Vielseitigkeit eignet es sich für jeden Anlass: vom Tennisplatz bis hin zu eleganten Partys.

Polo heute

Auch heute noch ist das Poloshirt ein Must-Have in der Garderobe von Männern und Frauen. Es ist ein Synonym für lässige Eleganz und perfekt für alle, die einen raffinierten Stil zeigen möchten, ohne auf Komfort zu verzichten. Variationen von Naturgarnen wie Merinowolle bieten Wärme, Atmungsaktivität und Nachhaltigkeit.

Wie das Lanaioli-Poloshirt aus Merinowolle, das dank seiner Zusammensetzung aus 100 % extrafeiner Merinowolle, einem natürlichen Garn , Wärmeregulierung und unvergleichlichen Komfort garantiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Geschichte des Polos eine Reise durch Mode, Sport und die Entwicklung des Geschmacks ist. Wenn Sie es tragen, tragen Sie ein Stück Geschichte und zeitlosen Stil mit sich. 🐎👕